DFD

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

DFD steht als Abkürzung für folgende Organisationen, Unternehmen und Einrichtungen:

DFD kann darüber hinaus bedeuten:

  • Datenflussdiagramm, ein Fachbegriff aus der elektronischen Datenverarbeitung
  • DFD-Fleisch, Fleisch, welches als dunkel (Dark), fest (Firm) und trocken (Dry) charakterisiert wird, wird als mangelbehaftet eingestuft und ist nur noch für die Verarbeitung zu bestimmten Produkten geeignet
  • Document Freedom Day, ein jährliches Event um auf Offene Standards hinzuweisen
  • Durchschnittliche Forderungsdauer, durchschnittlicher Zeitraum zwischen Rechnungslegung und Geldzufluss in Tagen. Es gilt Nettojahresumsatz = durchschnittliche FLL * 365 Tage / DFD
Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe.