Dahabieh

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dahabieh
Dahabieh auf dem Nil, 1891

Dahabieh (von arabisch ‏ذهبية‎ dhahabiyya, DMG ḏahabiyya) (auch Dahabiya[1]) ist eine heute als historisch angesehene, in der modernen Schifffahrt nicht mehr gebräuchliche Bezeichnung für ein langes, schmales Nilschiff mit Verdeck und Kajüte. Karl-May-Lesern ist sie auch durch dessen Orientzyklus ein Begriff.

Strichzeichnung einer Dahabieh

Referenzen[Bearbeiten]

  1. TIMEA: The Nile Cruise, 1847 and 1897 auf den Seiten der Rice University (englisch), abgerufen am 28. April 2013