Daihatsu Gran Move

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Daihatsu
Daihatsu Gran Move (G301)

Daihatsu Gran Move (G301)

Gran Move
Produktionszeitraum: 1997–2002
Klasse: Van
Karosserieversionen: Kombi
Motoren: Ottomotoren:
1,5–1,6 Liter
(66–67 kW)
Länge: 4060–4100 mm
Breite: 1640 mm
Höhe: 1580 mm
Radstand: 2395 mm
Leergewicht: 1065 kg
Vorgängermodell: keines
Nachfolgemodell: Daihatsu YRV

Der Daihatsu Gran Move ist ein fünftüriger Kompaktvan des japanischen Herstellers Daihatsu. Er basiert auf dem Daihatsu Charade Shortback und wurde in Deutschland im April 1997 (G303) eingeführt. Im Sommer 1999 erfolgte dann eine Modellpflege des Modells (G301). Die letzten Neuwagen fanden ihre Käufer im Jahre 2003, nach dem Produktionsstopp 2002.

Änderungen vom Jahr 1999:

  • die einzige benzinverbrauchende Motorvariante wächst von 1499 cm³ auf 1590 cm³ und leistet eine Pferdestärke mehr - 91 PS
  • mit 126 Newtonmetern sind es jetzt sieben mehr als früher
  • Gran Move wird um vier Zentimeter wegen geänderter Form der Stoßstangen verlängert
  • Getriebeübersetzung wird geändert
  • Blinker werden weiß
  • neuer Grill

Der erneute Gran Move verfügt über folgende Merkmale: beim Motor handelt es sich um vier in Reihe angeordnete Zylinder mit einem Hubraum von 1590 cm³ und einer Leistung von 67 kW (91 PS) bei 6000/min. Das Drehmoment beträgt 126 Nm bei 3600/min, wobei der Wagen über einen Frontantrieb und einen Wendekreis von 9,8 m verfügt. Der Kofferraum ist 400 l groß und kann durch Umklappen der Rücksitzbank auf 850 l erweitert werden. Der Tank hat ein Fassungsvermögen von 50 l Normalbenzin (ROZ 91), wobei zu beachten ist, dass die Anzeige recht unpräzise funktioniert. Der Gran Move ist 4100 mm lang, 1640 mm breit und 1580 mm hoch. Sein Leergewicht beträgt 1065 kg und es können bis zu 420 kg zugeladen werden. Dank eines Aufprallsensors werden im Falle eines Unfalls die Türen entriegelt und die Warnblinkanlage eingeschaltet.

Zur Namensgebung des Gran Move - in Deutschland wurde der Minivan unter dem Namen Gran Move verkauft. Im Heimatland Japan, sowie in zahlreichen anderen Ländern wurde der Wagen unter dem Namen Pyzar angeboten. In Großbritannien hieß die erste Serie (G303) Grand Move, die zweite Serie (G301) dann Pyzar.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Daihatsu Gran Move – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien