Dairy Queen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dairy Queen
Logo
Rechtsform Tochtergesellschaft
Gründung 22. Juni 1940
Sitz Edina, Minnesota
Leitung John Gainor, CEO
Mitarbeiter 2.055 (2009)[1]
Umsatz 2,5 Mrd. USD (2008)
Branche Systemgastronomie
Produkte EisVorlage:Infobox Unternehmen/Wartung/Produkte
Website www.dairyqueen.com
Dairy Queen-Filiale (in Kanada)

Dairy Queen (englisch für „Molkereikönigin“, oft abgekürzt mit DQ) ist eine US-amerikanische Schnellrestaurantkette mit Sitz in Edina, Minnesota. Zu dem 1940 gegründeten Unternehmen gehören 5.900 Restaurants in 22 Ländern. Damit ist Dairy Queen eine der größten Fastfood-Ketten der Welt und wurde 1998 von Berkshire Hathaway erworben. Viele der ersten Dairy Queen-Restaurants wurden in ländlichen Gegenden der Vereinigten Staaten eröffnet. Neben den typischen Fastfood-Produkten bietet „DQ“ verschiedene Produkte aus Speiseeis an. Zum Dairy Queen-Konzern gehören außerdem noch die Marken Orange Julius und Karmelkorn.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Dairy Queen – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Informationen auf hoovers.com