Daitō (Ōsaka)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Daitō-shi
大東市
Daitō
Geographische Lage in Japan
Daitō (Ōsaka) (Japan)
Red pog.svg
Region: Kinki
Präfektur: Ōsaka
Koordinaten: 34° 43′ N, 135° 38′ O34.713611111111135.62611111111Koordinaten: 34° 42′ 49″ N, 135° 37′ 34″ O
Basisdaten
Fläche: 18,29 km²
Einwohner: 124.302
(1. Mai 2014)
Bevölkerungsdichte: 6796 Einwohner je km²
Gemeindeschlüssel: 27218-3
Symbole
Flagge/Wappen:
Flagge/Wappen von Daitō
Baum: Viburnum awabuki
Blume: Chrysanthemen
Rathaus
Adresse: Daitō City Hall
1-1-1, Tanigawa
Daitō-shi
Ōsaka 574-8555
Webadresse: http://www.city.daito.osaka.jp
Lage Daitōs in der Präfektur Ōsaka
Lage Daitōs in der Präfektur

Daitō (大東市, -shi) ist eine Stadt in der Präfektur Ōsaka in Japan.

Die Stadt Daitō hat etwa 129.116 Einwohner. Sie bedeckt eine Fläche von 18,29 km² und die Einwohnerdichte beträgt etwa 7.059,38 Personen pro km²

Geographie[Bearbeiten]

Daitō liegt östlich von Ōsaka.

Geschichte[Bearbeiten]

Daitō wurde am 1. April 1956 gegründet.

Verkehr[Bearbeiten]

Söhne und Töchter der Stadt[Bearbeiten]

Angrenzende Städte und Gemeinden[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Daitō – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien