Dalavia

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dalavia
Дальавиа
Das Logo der Dalavia
Eine Tupolew Tu-214 der Dalavia
IATA-Code: H8
ICAO-Code:
Rufzeichen:
Gründung:
Betrieb eingestellt: 2008
Sitz: Chabarowsk, RusslandRussland Russland
Heimatflughafen: Flughafen Chabarowsk
Leitung: Valery Borisovich Chichilimov
Flottenstärke: 38 (+ 6 Bestellungen)
Ziele: National und international
Dalavia
Дальавиа hat den Betrieb 2008 eingestellt. Die kursiv gesetzten Angaben beziehen sich auf den letzten Stand vor Einstellung des Betriebes.

Dalavia, russisch: Дальавиа, Zusammenziehung aus „Дальневосточные авиалинии“/ „Dalnewostoschnye Awialinii“ („Fernöstliche Fluglinien“), war eine russische Fluggesellschaft mit Sitz in Chabarowsk und Basis auf dem Flughafen Chabarowsk.

Geschichte[Bearbeiten]

Ab dem 25. September 2008 wurden die Flüge der in wirtschaftlichen Schwierigkeiten steckenden Dalavia bis auf Weiteres von Aeroflot, S7 Airlines und Vladivostok Avia durchgeführt. Anfang Oktober 2008 musste die Gesellschaft den Flugbetrieb einstellen, nachdem ihr die Verkehrsrechte entzogen worden waren.[1]

Flugziele[Bearbeiten]

Dalavia flog von Chabarowsk zu Zielen innerhalb Russlands sowie in andere Staaten der GUS und nach Japan.

Flotte[Bearbeiten]

(Stand: April 2008)[2]

Bestellungen[2]

Siehe auch[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Aero International Ausgabe Dezember 2008 S.61
  2. a b aerotransport.org: Flotte der Dalavia 26. April 2008