Dale Davis

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Basketballspieler
Dale Davis
Spielerinformationen
Geburtstag 25. März 1969
Geburtsort Toccoa, Vereinigte Staaten
Größe 211 cm
Position Power Forward / Center
College Clemson
NBA Draft 1991, 13. Pick, Indiana Pacers
Vereine als Aktiver
1991-2000 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Indiana Pacers
2000-2004 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Portland Trailblazers
2004-2005 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Golden State Warriors
2005 0000 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Indiana Pacers
2005-2007 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Detroit Pistons

Elliott Lydell "Dale" Davis (* 25. März 1969 in Toccoa, Georgia) ist ein ehemaliger US-amerikanischer Basketballspieler.

Davis spielte die ersten neun Jahre seiner Karriere für die Indiana Pacers. Mit diesen hatte er Ende der 90er seine erfolgreichste Zeit, als man 2000 das NBA-Finale erreichte, jedoch den Los Angeles Lakers mit 2:4 unterlag. Im gleichen Jahr wurde auch Davis zum NBA All-Star Game eingeladen. Im Jahre 2000 wurde er für Jermaine O'Neal zu den Portland Trailblazers transferiert. Er verließ die Pacers als bester Rebounder der Teamgeschichte. In Portland verbrachte Davis vier Jahre, ehe er 2004 zu den Golden State Warriors getradet wurde. Im März 2005 kehrte er zu den Pacers zurück und startete für den verletzten Jermaine O'Neal in allen 25 Spielen. Die letzten beiden Jahren spielte Davis für die Detroit Pistons.

Während seiner 17-jährigen NBA-Karriere erzielte Davis 8,0 Punkte, 7,9 Rebounds und 1,2 Blocks pro Spiel.

Auszeichnungen[Bearbeiten]

  • NBA-All-Star: 2000

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Dale Davis – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
  • Dale Davis – Spielerprofil auf NBA.com (englisch)
  • Dale Davis – Spielerprofil auf basketball-reference.com (englisch)