Dale Joseph Melczek

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wappen von Dale Joseph Melczek

Dale Joseph Melczek (* 9. November 1938 in Detroit) ist ein US-amerikanischer Geistlicher und emeritierter Bischof von Gary.

Leben[Bearbeiten]

Der Erzbischof von Detroit, John Francis Kardinal Dearden, weihte ihn am 6. Juni 1964 zum Priester.

Papst Johannes Paul II. ernannte ihn am 3. Dezember 1982 zum Weihbischof in Detroit und Titularbischof von Tragurium. Der Erzbischof von Detroit, Edmund Casimir Szoka, spendete ihn am 27. Januar des nächsten Jahres die Bischofsweihe; Mitkonsekratoren waren Harold Robert Perry SVD, Weihbischof in New Orleans, und Arthur Henry Krawczak, Weihbischof in Detroit.

Am 19. August 1992 wurde er zum Apostolischen Administrator von Gary ernannt. Am 28. Oktober 1995 wurde er zum Koadjutorbischof von Gary ernannt. Nach der Emeritierung Norbert Felix Gaughans folgte er ihm am 1. Juni 1996 als Bischof von Gary nach.

Papst Franziskus nahm am 24. November 2014 seinen altersbedingten Rücktritt an.[1]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Rinuncia del Vescovo di Gary (U.S.A.) e nomina del successore. In: Tägliches Bulletin. Presseamt des Heiligen Stuhls, 24. November 2014, abgerufen am 24. November 2014 (italienisch).
Vorgänger Amt Nachfolger
Norbert Felix Gaughan Bischof von Gary
1996–2014
Donald Hying