Damm

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Damm bezeichnet:

  • Damm (Bergbau), ein trennendes Bauwerk im Untertagebergbau
  • Damm (Wall), ein künstlich errichteter Wall aus einer Erd- oder Felsschüttung
  • Deich, ein Wasserschutz an Fluss- oder Meerufern
  • Perineum, die Körpergegend zwischen After und Scheide bzw. Hodensack
  • S.A. Damm, spanische Brauerei (z. B. Estrella Damm)
  • Staudamm, ein künstlich errichteter Wall an Fließgewässern


Damm ist ein Familienname:


Damm heißen die Orte:

Die Abkürzung DAMM steht für:

  • DAMM – Deutsche Altersklassen-Mannschafts-Meisterschaften in der Senioren-Leichtathletik


Siehe auch:

 Wiktionary: Damm – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen
Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe.
Georeferenzierung Karte mit allen verlinkten Seiten: OSM, Google oder Bing