Dampier Highway

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Vorlage:Infobox mehrere hochrangige Straßen/Wartung/AU-S

Dampier Highway
Basisdaten
Betreiber: Main Roads
Straßenbeginn: R1 North West Coastal Highway
südlich von Karratha (WA)
(20° 48′ S, 116° 52′ O-20.793872138889116.86244330556)
Straßenende: Central Avenue
Church Road
Dampier (WA)
(20° 40′ S, 116° 43′ O-20.662157277778116.71081869444)
Gesamtlänge: 39 km

Bundesstaaten:

Western Australia

Georeferenzierung Karte mit allen Koordinaten: OSM, Google oder Bing

Der Dampier Highway, früher auch Karratha-Dampier Road genannt, ist eine Verbindungsstraße im Nordwesten des australischen Bundesstaates Western Australia. Sie schließt die Stadt Dampier an den North West Coastal Highway bei Karratha an.

Geschichte[Bearbeiten]

Die Straße wurde Ende der 1960er-Jahre als Verbindung zwischen den Städten Dampier und Karratha fertiggestellt.

Verlauf[Bearbeiten]

Die Straße zweigt südlich von Karratha vom North West Coastal Highway (R1) nach Norden ab und führt durch das Zentrum von Karratha. Dort biegt sie nach Westen ab und verlässt die Stadt wieder. Sie wendet sich nach Nordwesten und endet nach 39 km in Dampier an der Kreuzung von Central Avenue und Church Road.

Quelle[Bearbeiten]

Steve Parish: Australian Touring Atlas. Steve Parish Publishing. Archerfield QLD 2007. ISBN 978-1-74193-232-4. S. 86