Dan George

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Chief Dan George (* 24. Juli 1899; † 23. September 1981 in Vancouver) war ein Schauspieler und Häuptling der Tsleil-Waututh Nation am Burrard Inlet in Britisch-Kolumbien (Kanada).

Nach dem Schulbesuch bestritt er seinen Lebensunterhalt durch wechselnde Berufe, wie etwa als Hafenarbeiter, Schulbusfahrer oder Bauarbeiter, ehe er ab Ende der 1960er Jahre erste Rollen im Fernsehen erhielt. Seinen Durchbruch feierte er mit der Nebenrolle des Häuptlings Old Lodge Skins in Arthur Penns Wildwestfilm Little Big Man (1970). Für seinen zweiten Kinofilm gewann Chief Dan George das Lob der Kritiker und die Preise des New York Film Critics Circle, der National Society of Film Critics und den Laurel Award, während er bei der Golden-Globe- und Oscarverleihung jeweils gegenüber John Mills (Ryans Tochter) das Nachsehen hatte. Obwohl er bis zu seinem Tod im Jahr 1981 als Schauspieler aktiv war, konnte er nicht mehr an den anfänglichen Erfolg anknüpfen.

Neben seiner Schauspielkarriere wirkte Chief Dan George auch als Autor und veröffentlichte verschiedene Bücher, darunter My Heart Soars, My Spirit Soars und You Call Me Chief: Impressions of the Life of Chief Dan George.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]