Dangwai

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Dangwai oder Tangwai (chinesisch 黨外 / 党外Pinyin Dǎngwài ‚außerhalb der Partei‘) ist der Name einer politischen Bewegung in der Republik China von Mitte der 1970er bis Anfang der 1980er Jahre.

Obwohl die Kuomintang nach 1947 eine kleine Anzahl von Sitzen im Legislativ-Yuan durch demokratische Wahlen besetzte, waren politische Parteien immer noch verboten. Dies war der Auslöser für die Dangwai-Bewegung, aus der die erste oppositionelle Partei der Republik China, die sich auch Dangwai nannte, im Jahr 1986 hervorging.