Daniel Alberto Díaz

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Cata Díaz
Spielerinformationen
Voller Name Daniel Alberto Díaz
Geburtstag 13. Juli 1979
Geburtsort CatamarcaArgentinien
Größe 1,82 m
Position Abwehr
Vereine in der Jugend

1997–2000
Juventud de Catamarca
Rosario Central
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
2000–2003
2003–2004
2004–2005
2005–2007
2007–2012
2012–2013
2013–
Rosario Central
Cruz Azul
Colón de Santa Fe
CA Boca Juniors
FC Getafe
Atlético Madrid
CA Boca Juniors
97 (2)
36 (0)
35 (2)
36 (4)
165 (3)
9 (0)
32 (3)
Nationalmannschaft
2003–2009 Argentinien 12 (1)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: Saisonende 2013/14

Daniel Alberto Díaz, genannt "Cata" Díaz (* 13. Juli 1979 in Catamarca) ist ein argentinischer Fußballspieler, der bei den Boca Juniors unter Vertrag steht.

Spielerkarriere[Bearbeiten]

National[Bearbeiten]

Seinen Spitznamen "Cata" verdankt er seiner argentinischen Heimatstadt Catamarca. 1997, im Alter von 18 Jahren, wechselte er zum Nachwuchs-Team des argentinischen Traditionsclubs Rosario Central, für dessen erste Mannschaft er von 2000 bis 2003 drei Jahre lang spielte. Im Jahr 2003 wagte er schließlich das erste Mal den Schritt ins Ausland. Trotz eines Stammplatzes beim mexikanischen Club Cruz Azul kehrte er nur ein Jahr später nach Argentinien zurück. Unter Trainer Alfio Basile wurde er Kapitän bei Colón de Santa Fe.

Für drei Millionen Dollar wechselte er erneut nach nur einem Jahr 2005 zu den Boca Juniors mit denen er in nur zwei Jahren fünf Titel holen konnte. Dank seiner starken Leistungen bei Boca wurde er 2007 für vier Millionen Euro vom spanischen Erstligisten FC Getafe verpflichtet. Beim madrilenischen Vorstadtklub konnte er auf Anhieb überzeugen und absolvierte in den folgenden fünf Jahren 165 Erstligaspiele. Zur Saison 2012/13 wechselte er zu Atlético Madrid. Nach einem Jahr kehrte Díaz zu den Boca Juniors zurück.

International[Bearbeiten]

Bei der Copa America 2007 in Venezuela war er Bestandteil des argentinischen Kaders, berufen von seinem Ex-Coach Alfio Basile.

Titel[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]