Daniel Franzese

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Daniel Franzese

Daniel Franzese (* 9. Mai 1978 in Brooklyn, New York City) ist ein US-amerikanischer Schauspieler.

Karriere[Bearbeiten]

Franzese spielte die Rolle des homosexuellen Damian in dem Film Girls Club – Vorsicht bissig! (2004) und verkörperte Derek in Bully – Diese Kids schockten Amerika (2001). Er war außerdem in Party Monster (2003) zu sehen und hatte Gastrollen in CSI: Den Tätern auf der Spur als Dean Harden und in Burn Notice als Dougie. Im April 2014 outete sich Franzese als homosexuell.[1]

Filmografie[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. queer.de:Daniel Franzese outet sich als homosexuell