Daniel Pedoe

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Daniel Pedoe (* 1910 in London; † 1998) war ein britischer Mathematiker und Geometer mit polnischen Wurzeln.

Pedoe studierte am Magdalene College der Cambridge University (bei Frank P. Ramsey). 1935 war er zu einem Studienaufenthalt bei Solomon Lefschetz am Institute for Advanced Study in Princeton, New Jersey. 1937 wurde er in Cambridge zum Ph. D. promoviert.

Er ist bekannt als Autor von Fachartikeln und Büchern im Bereich Geometrie sowie für seine Zusammenarbeit mit William Vallance Douglas Hodge mit dem er das 3-bändige Werk Methods of Algebraic Geometry verfasste. Zusammen mit Hidetoshi Fukagawa schrieb er das Buch Japanese Temple Geometry Problems: San Gaku.

1962 war er Invited Speaker auf dem Internationalen Mathematikerkongress in Stockholm (A fundamental theorem in projective geometry).

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]