Daniela Chmet

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Daniela Chmet und Alice Betto beim Einchecken in Alanya, 2010

Daniela Chmet (* 4. August 1979 in Triest), ist eine italienische Profi-Triathletin, Olympiateilnehmerin, italienische Sprint-Triathlonmeisterin 2007 und Biathle-Weltmeisterin der Jahre 2002, 2003, 2004, 2005 und 2009.

Werdegang[Bearbeiten]

In den sieben Jahren von 2004 bis 2010 nahm Daniela Chmet an 32 ITU-Wettbewerben teil und kam sechs Mal unter die Top-Ten.

2006 gewann sie mit ihren Landsfrauen Nadia Cortassa und Beatrice Lanza die Team-Weltmeisterschaft in Cancun.[1]
2008 ersetzte Chmet die an einer Hüftfraktur laborierende Nadia Cortassa bei den Olympischen Spielen in Peking, schied dort allerdings aus.[2]

Chmet vertritt, wie viele Topsportler in Italien, den Polizei-Sportverein G.S. Fiamme Oro, der allerdings über keine eigene Triathlon-Sektion verfügt.[3] Von Beruf ist Daniela Chmet Ingenieurin bzw. geometra, d.h. sie schloss eine höhere technische Lehranstalt (Istituto tecnico per geometri) ab.

Sportliche Erfolge[Bearbeiten]

(DNF – Did Not Finish)

ITU-Wettbewerbe[Bearbeiten]

In den sieben Jahren von 2004 bis 2010 nahm Chmet an 33 ITU-Bewerben teil und errang sechs Top-Ten-Platzierungen. Die folgende Aufstellung beruht auf den offiziellen ITU-Ranglisten bzw. der Athlete's Profile Page.[5] Wo nicht eigens angegeben, handelt es sich im Folgenden um Triathlon-Bewerbe (Olympische Distanz) und die Elite-Kategorie.

Datum Wettbewerb Ort Rang
18. Apr. 2004 Europameisterschaft Valencia 33
05. Mai 2004 Aquathlon-Weltmeisterschaft Madeira 6
15. Okt. 2005 Europacup Palermo 12
21. Mai 2006 Premium-Europacup Sanremo 10
11. Juni 2006 BG-Weltcup Richards Bay 14
09. Juli 2006 BG-Weltcup Edmonton 15
13. Aug. 2006 BG-Weltcup Tiszaújváros 25
02. Sep. 2006 Weltmeisterschaft Lausanne 44
24. Sep. 2006 BG-Weltcup Peking 37
13. Mai 2007 BG-Weltcup Richards Bay 31
10. Juni 2007 BG-Weltcup Vancouver 19
29. Juni 2007 Europameisterschaft Kopenhagen 20
29. Juli 2007 BG-Weltcup Salford 27
11. Aug. 2007 BG-Weltcup Tiszaújváros 37
04. Nov. 2007 BG-Weltcup Cancun 22
01. Dez. 2007 BG-Weltcup Eilat 23
26. Apr. 2008 BG-Weltcup Tongyeong 15
10. Mai 2008 Europameisterschaft Lissabon 20
13. Sep. 2008 Europacup Wien 9
02. Juli 2009 Europameisterschaft Holten 30
23. Aug. 2009 Europacup Karlsbad 13
22. Mai 2010 Europacup Senec 12
22. Aug. 2010 Europacup Karlsbad 5
24. Okt. 2010 Premium-Europacup Alanya 10

BG = der Sponsor British Gas · DNF = did not finish

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Wie alle Team-Bewerbe fehlt dieser Wettkampf in der ITU Profile Page. Er findet sich auf Triathlon team gold for Italy. In: Triathlon.org. 3. November 2006, abgerufen am 24. Juli 2014.
  2. Olympia: Italien muss Nadia Cortassa ersetzen. In: Trib2.com. 15. August 2008, abgerufen am 24. Juli 2014.
  3. Centri nazionali. Gruppi sportivi della Polizia di Stato Fiamme Oro (italienisch), abgerufen am 24. Juli 2014
  4. 2006 ITU Team Triathlon World Championships - Cancun (Mexiko)
  5. Daniela Chmet im Archiv der ITU auf Triathlon.org (englisch), abgerufen am 24. Juli 2014