Daniela Denby-Ashe

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Daniela Denby-Ashe (* 9. August 1978 in London) ist eine britische Schauspielerin.

Denby-Ashe ist polnischer Abstammung, ihr Vater kam im Alter von 12 Jahren aus Polen nach Großbritannien, ihre Mutter wuchs in Frankreich als Tochter polnischer Immigranten auf. Sie begann im Alter von 10 Jahren mit der Schauspielerei. Ihr Durchbruch kam mit der Rolle der Sarah Hills in der Fernsehserie EastEnders. Seither spielte sie Rollen in mehreren Sitcoms und Fernsehfilmen.

Denby-Ashe nahm in jungen Jahren Ballettunterricht, musste aber wegen einer seltenen Blutstörung das professionelle Tanzen aufgeben.

Sie hat einen jüngeren Bruder.

Filmographie (Auswahl)[Bearbeiten]

Filme

  • 1995: Molly – Marie
  • 2001: Is Harry on the Boat? – Lorraine
  • 2004: North & South – Margaret
  • 2006: The Family Man – Kelly
  • 2007: Maxwell – Andrea Martin
  • 2010: Inspector Barnaby - Unter die Gürtellinie

Fernsehserien

  • 1995-1999: EastEnders – Sarah Hills
  • 2000–2011: My Family – Janey Harper
  • 2001: Office Gossip (6 Folgen) – Cheryl
  • 2002: Rescue Me – Julie Carter
  • 2003: The Afternoon Play – Kate
  • 2006: Torchwood – Mary

Weblinks[Bearbeiten]