Daniele Giorgini

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Daniele Giorgini Tennisspieler
Daniele Giorgini
Nationalität: ItalienItalien Italien
Geburtstag: 24. April 1984
Größe: 180 cm
Gewicht: 75 kg
1. Profisaison: 2003
Spielhand: Rechts
Trainer: Mario Nesti
Preisgeld: 153.633 US-Dollar
Einzel
Höchste Platzierung: 242 (2. August 2010)
Aktuelle Platzierung: 433
Doppel
Höchste Platzierung: 143 (22. November 2004)
Aktuelle Platzierung: 248
Letzte Aktualisierung der Infobox: 15. August 2013
Quellen: offizielle Spielerprofile bei der ATP/WTA und ITF (siehe Weblinks)

Daniele Giorgini (* 24. April 1984 in San Benedetto del Tronto) ist ein italienischer Tennisspieler.

Karriere[Bearbeiten]

Daniele Giorgini spielt hauptsächlich auf der ATP Challenger Tour und der ITF Future Tour.

Er konnte bislang 13 Einzel- und 23 Doppelsiege auf der ITF Future Tour feiern. Auf der ATP Challenger Tour gewann bis jetzt sechs Doppelturniere. Zum 13. Oktober 2003 durchbrach er erstmals die Top 200 der Weltrangliste im Doppel und seine höchste Platzierung war ein 143. Rang im November 2004.

Erfolge[Bearbeiten]

Legende (Anzahl der Siege)
Grand Slam
ATP World Tour Finals
ATP World Tour Masters 1000
ATP World Tour 500
ATP World Tour 250
ATP Challenger Tour (7)

Doppel[Bearbeiten]

Turniersiege[Bearbeiten]

Nr. Datum Turnier Belag Partner Finalgegner Endergebnis
1. 6. August 2006 ItalienItalien Trani (1) Sand ItalienItalien Leonardo Azzaro ItalienItalien Alessandro Motti
SpanienSpanien Daniel Muñoz de La Nava
6:4, 3:6, [10:6]
2. 5. August 2007 ItalienItalien Trani (2) Sand ItalienItalien Leonardo Azzaro ItalienItalien Fabio Colangelo
ItalienItalien Alessandro Motti
6:2, 7:5
3. 9. September 2007 ItalienItalien Genua Sand ItalienItalien Simone Vagnozzi ItalienItalien Simone Bolelli
ItalienItalien Flavio Cipolla
6:3, 6:1
4. 16. September 2007 ItalienItalien Todi Sand ItalienItalien Alessandro Motti ItalienItalien Enrico Burzi
ItalienItalien Stefano Galvani
3:6, 7:5, [10:4]
5. 12. September 2010 RumänienRumänien Brașov Sand ItalienItalien Flavio Cipolla MoldawienMoldawien Radu Albot
MoldawienMoldawien Andrei Ciumac
6:3, 6:4
6. 21. Juni 2013 ItalienItalien Mailand Sand ItalienItalien Marco Crugnola AustralienAustralien Alex Bolt
Chinese TaipeiChinese Taipei Peng Hsien-yin
4:6, 7:5, [10:8]
7. 12. Juli 2014 ItalienItalien San Benedetto Sand ItalienItalien Potito Starace BolivienBolivien Hugo Dellien
PeruPeru Sergio Galdós
6:3, 6:73, [10:5]

Weblinks[Bearbeiten]