Daniele Lupo

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Daniele Lupo Volleyball (Beach)
Porträt
Geburtstag 6. Mai 1991
Geburtsort Rom, Italien
Größe 1,95 m
Partner 2008-2010 diverse
2011 Andrea Tomatis
seit 2011 Paolo Nicolai
Weltrangliste Position 3[1]
Erfolge
2012 - Olympia-Fünfter
2013 - WM-Neunter
2014 - Europameister
(Stand: 12. Juni 2014)

Daniele Lupo (* 6. Mai 1991 in Rom) ist ein italienischer Beachvolleyballspieler.

Karriere[Bearbeiten]

Lupo erreichte bei den Jugend-Weltmeisterschaften 2008 in Den Haag und 2009 in Alanya die Plätze neun und fünf. Außerdem wurde er 2009 mit Alberto Bigarelli Siebter der U20-Europameisterschaft in Griechenland und Neunter der Junioren-WM in Blackpool. Im folgenden Jahr belegte er bei den gleichen Wettbewerben in Catania und Alanya die Ränge 13 und 9.

2011 bestritt er zunächst zwei Open-Turniere mit Paolo Nicolai, ehe er bei der WM in Rom mit Andrea Tomatis antrat und als Gruppendritter nach der Vorrunde ausschied. Seit dem Grand Slam in Stare Jabłonki sind Nicolai und Lupo wieder vereint. Im August kamen sie bei der EM in Kristiansand nicht über die Vorrunde hinaus. Bei den Olympischen Sommerspielen 2012 in London wurden sie Fünfter. Bei der WM 2013 in Stare Jabłonki erreichten Lupo/Nicolai nach vier Siegen in Folge das Achtelfinale, wo sie gegen die Spanier Herrera/Gavira ausschieden und Platz Neun belegten.

2014 gewannen Nicolai/Lupo in ihrem Heimatland auf Sardinien den Europameistertitel. Im Endspiel gewannen sie gegen die topgesetzten Letten Samoilovs/Šmēdiņš mit 21:19, 14:21 und 17:15.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. FIVB-Weltrangliste (Stand: 9. Juni 2014)