Danijar Jermekowitsch Achmetow

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
KasachstanKasachstan Danijar Achmetow Eishockeyspieler
Personenbezogene Informationen
Geburtsdatum 30. März 1988
Geburtsort Karaganda, Kasachische SSR
Größe 185 cm
Gewicht 80 kg
Spielerbezogene Informationen
Position Verteidiger
Nummer #6
Schusshand Links
Spielerkarriere
bis 2006 Kasachmys Karaganda
2006–2007 HK Kasachmys Satpajew
2007–2008 Barys Astana
2008–2009 HK Sary-Arka Karaganda
seit 2009 Barys Astana II

Danijar Jermekowitsch Achmetow (russisch Данияр Ермекович Ахметов; * 30. März 1988 in Karaganda, Kasachische SSR) ist ein kasachischer Eishockeyspieler, der seit 2009 bei Barys Astana in der Kontinentalen Hockey-Liga unter Vertrag steht und für deren zweite Mannschaft in der Kasachischen Meisterschaft spielt.

Karriere[Bearbeiten]

Danijar Achmetow begann seine Karriere als Eishockeyspieler in seiner Heimatstadt in der Nachwuchsabteilung von Kasachmys Karaganda, für dessen erste Mannschaft er von 2004 bis 2006 in der Kasachischen Meisterschaft aktiv war. Dem Verein blieb der Verteidiger auch in der Saison 2006/07 erhalten, nachdem dieser nach Sätbajew umgesiedelt und in Kasachmys Satpajew umbenannt worden war. Für Satpajew spielte er in dieser Spielzeit sowohl in der Wysschaja Liga, der zweiten russischen Spielklasse, als auch in der kasachischen Meisterschaft, sowie für dessen zweite Mannschaft in der drittklassigen russischen Perwaja Liga.

Die Saison 2007/08 verbrachte Achmetow bei Barys Astana, für das er in der Wysschaja Liga, sowie für dessen zweite Mannschaft parallel in der Perwaja Liga auflief. Es folgte ein Jahr bei dessen Wysschaja Liga-Konkurrenten HK Sary-Arka Karaganda, ehe er zur Saison 2009/10 zu Barys Astana zurückkehrte. Dort konnte er sich jedoch für keinen Einsatz im KHL-Team empfehlen, sondern stand stattdessen nur in der kasachischen Meisterschaft auf dem Eis.

International[Bearbeiten]

Für Kasachstan nahm Achmetow an der U18-Junioren-B-Weltmeisterschaft 2006, sowie den U20-Junioren-B-Weltmeisterschaften 2006 und 2007 teil. Bei der U20-B-WM 2007 gelang ihm mit seinem Land der Aufstieg in die Top Division. Insgesamt gab er in 15 Junioren-Länderspielen zwei Torvorlagen.

Erfolge und Auszeichnungen[Bearbeiten]

Wysschaja Liga-Statistik[Bearbeiten]

Saisons Spiele Tore Assists Punkte Strafminuten
Hauptrunde 3 110 1 6 7 86
Playoffs

(Stand: Ende der Saison 2010/11)

Weblinks[Bearbeiten]