Daone

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Daone
Vorlage:Infobox Gemeinde in Italien/Wartung/Wappen fehltKein Wappen vorhanden.
Daone (Italien)
Daone
Staat: Italien
Region: Trentino-Südtirol
Provinz: Trient (TN)
Koordinaten: 45° 57′ N, 10° 37′ O45.94722222222210.621388888889767Koordinaten: 45° 56′ 50″ N, 10° 37′ 17″ O
Höhe: 767 m s.l.m.
Fläche: 158,6 km²
Einwohner: 587 (31. Dez. 2013)[1]
Bevölkerungsdichte: 4 Einw./km²
Postleitzahl: 38080
Vorwahl: 0465
ISTAT-Nummer: 022072
Volksbezeichnung: Daonesi
Schutzpatron: Bartholomäus
Website: Daone

Daone (deutsch veraltet: Don) war eine norditalienische Gemeinde (comune) im Trentino und in der autonomen Region Trentino-Südtirol mit 587 Einwohnern (Stand am 31. Dezember 2013).

Mit Wirkung zum 1. Januar 2015 wurde Daone mit den Gemeinden Bersone und Praso zur neuen Gemeinde Valdaone zusammengeschlossen.[2] Daone ist ein Ortsteil und der Hauptort der Gemeinde Valdaone.

Daone liegt etwa 40,5 Kilometer westsüdwestlich von Trient am Chiese und grenzt unmittelbar an die Provinz Brescia (Lombardei).

Gemeindepartnerschaft[Bearbeiten]

Referenz[Bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2013.
  2. Autonome Region Trentino-Südtirol REGIONALGESETZ vom 24. Juni 2014, Nr. 2: http://www.regione.taa.it/moduli/1371_LR%2024%20giugno%202014%20n.%202_Valdaone.pdf

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Daone – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien