Daphne (Alabama)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Daphne
Baldwin County Alabama Incorporated and Unincorporated areas Daphne Highlighted.svg
Lage im County und in Alabama
Basisdaten
Staat: Vereinigte Staaten
Bundesstaat: Alabama
County:

Baldwin County

Koordinaten: 30° 38′ N, 87° 53′ W30.631388888889-87.88638888888948Koordinaten: 30° 38′ N, 87° 53′ W
Zeitzone: Central (UTC−6/−5)
Einwohner: 18.581 (Stand: 2005)
Bevölkerungsdichte: 532,4 Einwohner je km²
Fläche: 36,5 km² (ca. 14 mi²)
davon 34,9 km² (ca. 13 mi²) Land
Höhe: 48 m
Postleitzahl: 36526
Vorwahl: +1 251
FIPS:

01-19648

GNIS-ID: 0157933

Daphne ist eine Stadt im Baldwin County im US-Bundesstaat Alabama, Vereinigte Staaten mit 18.581 Einwohnern (Stand: Schätzung aus 2005). Die Stadtfläche beträgt 36,5 km². Der 914 m lange George Wallace Tunnel unterquert den Mobile River und verbindet Daphne mit Mobile, Alabama.

Demographie[Bearbeiten]

Nach der Volkszählung aus dem Jahr 2000 hatte Daphne 16581 Einwohner, die sich auf 6563 Haushalte und 4670 Familien verteilten. Die Bevölkerungsdichte betrug somit 475,3 Einwohner/km². 85,33 % der Bevölkerung waren weiß, 12,35 % afroamerikanisch. In 34,2 % der Haushalte lebten Kinder unter 18 Jahren. Das Durchschnittseinkommen betrug 52603 Dollar pro Haushalt, wobei 4,5 % der Bevölkerung unterhalb der Armutsgrenze lebten.

Geschichte[Bearbeiten]

Den Ort Daphne gibt es seit der Mitte des 16. Jahrhunderts während der Zeit der spanischen Erkundungen. 1763 wurde die Gemeinde Daphne eingerichtet, zu dieser Zeit wurde sie oft nur "the Village" (Das Dorf) genannt. die offizielle Stadtgründung erfolgte im April 1874, als das Postamt von Daphne eröffnete. Bis zur Mitte des 18. Jahrhunderts war Daphne der County Seat des Baldwin Countys, bis er nach Bay Minette abgegeben werden musste, wo er sich noch heute befindet. Ab 1990 wuchs die Bevölkerung des Ortes stark an.

Quelle[Bearbeiten]

Webseite des US Census Bureau