Daphne Young

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Daphne M. C. Young (* im 2. Quartal 1915 in Bedford, verheiratete Daphne Warrington) war eine englische Badmintonspielerin.

Karriere[Bearbeiten]

Daphne Young gewann Ende der 1930er Jahre mehrere Titel bei bedeutenden europäischen Meisterschaften. So war sie 1937 bei den French Open, den Welsh International und den Scottish Open erfolgreich. 1938 wurde ihr erfolgreichstes Jahr, als sie sowohl die French Open, Irish Open als auch die prestigeträchtigen All England gewann.

Erfolge[Bearbeiten]

Saison Veranstaltung Disziplin Platz Name
1937 French Open Damendoppel 1 Daphne Young / Mavis Green
1937 Scottish Open Dameneinzel 1 Daphne Young
1937 Welsh International Dameneinzel 1 Daphne Young
1938 Irish Open Damendoppel 1 Daphne Young / Norma Stoker
1938 French Open Damendoppel 1 Daphne Young / Mavis Green
1938 French Open Dameneinzel 1 Daphne Young
1938 Irish Open Dameneinzel 1 Daphne Young
1938 All England Dameneinzel 1 Daphne Young

Weblinks[Bearbeiten]