Darius McCrary

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Darius McCrary (* 1. Mai 1976 in Walnut, Kalifornien) ist ein US-amerikanischer Schauspieler.

Leben[Bearbeiten]

Den meisten ist McCrary in seiner Rolle als Eddie Winslow aus der Serie Alle unter einem Dach bekannt. In Mississippi Burning – Die Wurzel des Hasses spielte er einen Jugendlichen namens Aaron Williams. In John Carpenters Film Vampires: Los Muertos war er in der Rolle des Ray Collins zu sehen, außerdem spielte er neben Robert De Niro im Actionfilm 15 Minuten Ruhm mit. Er hatte weitere Haupt- oder Gastrollen in diversen Fernsehserien und Sitcoms. Des Weiteren lieh er im Film Transformers dem Autobot Jazz seine Stimme, der in einem Gefecht mit dem Anführer der Decepticons zerstört wurde.

Im Dezember 2009 übernahm McCrary die Rolle des Malcolm Winters in der US-Seifenoper Schatten der Leidenschaft, welche zuvor von Criminal-Minds-Star Shemar Moore gespielt wurde. Außerdem spielte er 2009 im Film Saw VI als Versicherungsmitarbeiter Dave mit. 2012 war er in den beiden Fernsehserien Rizzoli & Isles und Anger Management in Gastrollen zu sehen.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]