Darius Miles

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Basketballspieler
Darius Miles
Darius Miles
Spielerinformationen
Voller Name Darius LaVar Miles
Geburtstag 9. Oktober 1981
Geburtsort Belleville, Vereinigte Staaten
Größe 206 cm
Position Small Forward /
Power Forward
NBA Draft 2000, 3. Pick, Los Angeles Clippers
Vereine als Aktiver
2000–2002 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Los Angeles Clippers
2002–2004 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Cleveland Cavaliers
2004–2008 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Portland Trailblazers
2008–2009 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Memphis Grizzlies

Darius VaVar Miles (* 9. Oktober 1981 in Belleville, Illinois) ist ein ehemaliger US-amerikanischer Basketballspieler. Er spielte auf den Positionen des Shooting Guard des Small Forward und des Power Forward.

Nachdem er in seinem letzten Highschooljahr durchschnittlich 22,1 Punkte, 12,4 Rebounds, 7,4 Blocks, 3,4 Assists und 2,4 Steals erzielen konnte, wurde er als jüngster Spieler im NBA Draft 2000 an dritter Stelle von den Los Angeles Clippers gewählt. Für seine Leistungen im ersten Profijahr wurde Miles 2001 in das NBA All-Rookie First Team berufen. Er blieb bis 2002 bei den Clippers, wechselte dann zu den Cleveland Cavaliers und ging nach zwei weiteren Jahren nach Portland zu den Portland Trail Blazers, wo er seine sportlich beste Zeit hatte. So erzielte er in der Saison 2005-06 mit 14,0 Punkten pro Spiel sein bestes Jahr. Die Saison 2006/07 musste er wegen gesundheitlicher Probleme komplett aussetzen.

Er wurde am 15. April 2008 von den Portland Trail Blazers, nach einer Auszeit von zwei Jahren entlassen. Am 22. August 2008 wurde er zu einem weiteren Versuch an seine alten Leistungen anzuknüpfen von den Boston Celtics unter Vertrag genommen, jedoch noch vor Saisonbeginn wieder entlassen. Am 14. Dezember 2008 hat er einen neuen, nicht garantierten Vertrag, bei den Memphis Grizzlies unterschrieben. Am 30. Januar wurde er dann doch noch für den Rest der NBA-Saison 2008/09 verpflichtet, obwohl die Blazers mit einer Klage drohten. Der Grund liegt darin, dass ihm seine ehemalige Mannschaft ein hohes Gehalt zahlen muss, das zu Lasten Portlands Gehaltsobergrenze geht, falls er eine bestimmte Anzahl von Spielen absolvieren kann. Miles unterschrieb dennoch einen Vertrag für den Rest der Saison bei den Grizzlies. Nach der Saison fand er jedoch kein Team mehr.

Miles ist zudem Schauspieler. 2004 spielte er in Party Animals – ... wilder geht's nicht! eine kleinere, sowie in Voll gepunktet eine größere Rolle.

Weblinks[Bearbeiten]