Dariusz Wolski

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Dariusz Wolski (* 1956 in Warschau, Polen) ist ein polnischer Kameramann.

Werdegang[Bearbeiten]

Dariusz Wolski studierte an der Filmschule in Lodz und wanderte 1979 in die USA aus.[1] Er begann seine Karriere als Kameramann für Musikvideos. Hier kam er bereits in Kontakt mit Regisseuren wie Alex Proyas und David Fincher. Zusammen mit Proyas drehte er später auch die Filme The Crow – Die Krähe und Dark City, die durch ihre düstere Atmosphäre geprägt sind. Bei dem Film Coyote Ugly war Wolski als Regisseur (2nd unit) tätig.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten]

Musikvideos (Auswahl)[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Presseheft Rum Diary. Wild Bunch Germany GmbH, 2012, S. 36. „Dariusz Wolski wurde in Warschau geboren und studierte an der Filmschule in Lodz. Nachdem er 1979 in die USA auswanderte, arbeitete an mehreren Dokumentarfilmen und unabhängigen Produktionen mit, bevor er den Schritt in die Welt der Werbung und Musikvideos machte. Wolski führte bei über 100 Musikvideos die Kamera und arbeitete mit Musikern wie Aerosmith, Sting, Keith Richards, Van Halen und Eminem zusammen.“