Darko Lazović

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Darko Lazović
Darko Lazović

Spielerinformationen
Voller Name Darko Lazović
Geburtstag 15. September 1990
Geburtsort ČačakJugoslawien
Position Flügelspieler
Vereine in der Jugend
1996–2007 Borac Čačak
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
2007–2009
2009–2013
Borac Čačak
Roter Stern Belgrad
42 (6)
81 (15)
Nationalmannschaft2
2011–
2008–
Serbien U-21
Serbien
11 0(4)
4 0(0)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 2. April 2014
2 Stand: 2. April 2014

Darko Lazović (serbisch Дарко Лазовић; * 15. September 1990 in Čačak) ist ein serbischer Fußballspieler, der in der serbischen SuperLiga beim Rekordmeister Roter Stern Belgrad spielt, sowie für die Serbische Fußballnationalmannschaft.

Karriere[Bearbeiten]

Borac Čačak[Bearbeiten]

Lazović begann seine Karriere in der Jugendmannschaft vom Borac Čačak. In der Saison 2007/08 stieg er in die erste Mannschaft auf und tablierte sich schnell, sodass er früh Stammspieler wurde. In der Winterpause 2008/09 ging er ins Probetraining von Hertha BSC. Am 2. März 2008 machte er sein Debüt für Borac Čačak unter Cheftrainer Milovan Rajevac in einem Meisterschaftsspiel gegen Hajduk Kula. Sein erstes Pflichtspiel-Tor für Borac Čačak erzielte er am 22. März 2008 im Ligaspiel gegen Vojvodina Novi Sad.

Roter Stern Belgrad[Bearbeiten]

Während seiner Zeit bei Borac Čačak, zeigten Tottenham Hotspur, Hertha BSC und Roter Stern Belgrad Interesse an der Verpflichtung von Lazović. Zur Saison 2009/10 wechselte er schließlich zum serbischen Rekordmeister Roter Stern Belgrad. Nach einige Startschwierigkeiten, bekam er nach einem Trainerwechsel unter Robert Prosinečki immer mehr Einsatzzeiten. Auch in den nachfolgenden Pflichtspielen stand er regelmäßig in der Startelf und fiel durch positive Leistungen auf. Im Laufe der Saison wurde Lazović zum Stammspieler und einem wichtigen Bestandteil der Mannschaft.

2011 wurde er im Alter von 21 Jahren zum besten jungen Spieler Serbiens gewählt. Am 4. Juli 2012 verlängert Lazović seinen Vertrag mit Roter Stern Belgrad für drei weitere Jahre bis 2015 und beendete somit die Spekulationen über seinen möglichen Wechsel zu Dynamo Moskau oder Paris Saint-Germain.

Serbische Nationalmannschaft[Bearbeiten]

Sein Debüt in der serbischen Nationalmannschaft gab er unter Radomir Antić am 14. Dezember 2008, in einem Freundschaftsspiel gegen Polen.

Spielweise[Bearbeiten]

Darko Lazović ist ein klassischer Flügelspieler, der überwiegend auf der rechten Außenbahnen eingesetzt wird, jedoch auch auf anderen offensiven Positionen im Mittelfeld eingesetzt wurde. Aufgrund seiner Schnelligkeit, seiner außergewöhnlichen Technik und Torgefährlichkeit gilt er aktuell als einer der größten serbischen Fußball-Talente, sowie einer der besten serbischen Flügelspieler.

Erfolge[Bearbeiten]

Vereinsmannschaften[Bearbeiten]

Roter Stern Belgrad

Auszeichnung[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]