Darlington (South Carolina)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Darlington
SCMap-doton-Darlington.PNG
Lage in South Carolina
Basisdaten
Staat: Vereinigte Staaten
Bundesstaat: South Carolina
County:

Darlington County

Koordinaten: 34° 18′ N, 79° 52′ W34.302777777778-79.87111111111145Koordinaten: 34° 18′ N, 79° 52′ W
Zeitzone: Eastern (UTC−5/−4)
Einwohner: 6720 (Stand: 2000)
Bevölkerungsdichte: 605,4 Einwohner je km²
Fläche: 11,1 km² (ca. 4 mi²)
davon 11,1 km² (ca. 4 mi²) Land
Höhe: 45 m
Postleitzahlen: 29532, 29540
Vorwahl: +1 843
FIPS:

45-18565

GNIS-ID: 1247486

Darlington ist eine Stadt im US-Bundesstaat South Carolina und hatte im Jahr 2000 eine Einwohnerzahl von 6720. Die Stadt liegt in der gleichnamigen Darlington County. Die Stadt ist in den ganzen Vereinigten Staaten für den Darlington Raceway bekannt, eine der Stationen des jährlichen NASCAR-Geschehens. Der wahrscheinlich berühmteste Einwohner der Stadt ist Orlando Hudson, ein Baseballspieler der Toronto Blue Jays.

Söhne und Töchter der Stadt[Bearbeiten]