Darrell Arthur

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Basketballspieler
Darrell Arthur
Darell Arthur
Spielerinformationen
Voller Name Darrell Antwonne Arthur
Spitzname Shady
Geburtstag 25. März 1988
Geburtsort Dallas, Vereinigte Staaten
Größe 206 cm
Position Power Forward / Small Forward
College University of Kansas
NBA Draft 2008, 27. Pick, New Orleans Hornets
Vereinsinformationen
Verein Denver Nuggets
Liga NBA
Trikotnummer 00
Vereine als Aktiver
2008–2013 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Memphis Grizzlies
Seit 0 2013 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Denver Nuggets

Darrell Arthur (* 25. März 1988 in Dallas, Texas) ist ein US-amerikanischer Basketballspieler. Zurzeit spielt er auf den Positionen Power Forward oder Small Forward in der NBA für die Denver Nuggets.

High School[Bearbeiten]

Arthur gewann mit der South Oak Cliff High School 2005 und 2006 die 4A-Meisterschaft in Texas und wurde in beiden Jahren zum MVP des Finalturniers gewählt. Da die Schule aber die Noten einiger Spieler manipulierte, damit diese weiterhin für das Team antreten konnten, wurden ihr diese Titel später aberkannt.[1] Im Jahr 2006 wurde Arthur zum McDonald's All-American ernannt.

College[Bearbeiten]

Von 2006 bis 2008 lief Arthur für die Kansas Jayhawks, das Team der University of Kansas, im College-Basketball auf. Nach seiner ersten Saison wurde er ins Big 12 All-Freshman Team gewählt. 2008 gewann er mit den Jayhawks den NCAA-Meistertitel.

NBA[Bearbeiten]

Im NBA-Draft 2008 wählten ihn die New Orleans Hornets an 27. Stelle aus. Er wurde aber noch am Tag des Drafts zu den Portland Trail Blazers getradet. Nach zwei weiteren Trades, zunächst nach Houston, landete er bei den Grizzlies.

In seiner ersten NBA-Saison spielte er zusammen mit seinem Cousin Quinton Ross für Memphis. In insgesamt 76 Partien erzielte er im Schnitt 5,6 Punkte und 4,5 Rebounds in 19,3 Minuten. In seiner zweiten Saison kam er verletzungsbedingt nur in 32 Spielen zum Einsatz. Die Saison 2011/12 verpasste er aufgrund eines Bänderrisses komplett.

Zur Saison 2013/14 wurde er von den Grizzlies zu den Denver Nuggets transferiert. Im Gegenzug wechselte Center Kostas Koufos nach Memphis.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. South Oak Cliff High School stripped of another basketball title. WFAA.com. Abgerufen am 23. November 2012.

Weblinks[Bearbeiten]