Daryl Sabara

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Daryl Sabara

Daryl Christopher Sabara (* 14. Juni 1992 in Torrance, Kalifornien) ist ein US-amerikanischer Schauspieler.

Leben[Bearbeiten]

Daryl Sabara ist der ältere Zwillingsbruder von Evan Sabara, der eine Minute nach ihm geboren wurde. Die Brüder wurden jüdisch erzogen und feierten 2005 ihre Bar Mitzwa. Auch Evan ist heute Schauspieler. Daryl gibt an, dass sein Lieblingsfilm Hook von Steven Spielberg ist, er die Musik von The Beatles hört und seine Lieblingsbücher sind Hüter der Erinnerung (The Giver) von Lois Lowry und Harry Potter von Joanne K. Rowling. Des Weiteren bewundert er den Regisseur Robert Rodriguez.

Seit er drei Jahre alt ist, tanzte Sabara im Ballett und machte so erste Talentscouts und Agenten auf ihn aufmerksam. Seit Mitte der 1990er Jahre steht Sabara als Schauspieler vor der Kamera und wurde vor allem durch seine Rolle in der Spy Kids-Quadrologie international bekannt. Auch zählt Der Polarexpress aus dem Jahr 2004 zu einem von Sabaras bekanntesten Filmen, in dem er jedoch lediglich als Stimme im US-Original zu hören war.

Sabara, der auch künftig vorhat, als Schauspieler und auch als Filmregisseur tätig zu sein, besucht derzeit die West High School in Torrance.

Filmografie[Bearbeiten]

Spielfilme[Bearbeiten]

Fernsehserien[Bearbeiten]

Auszeichnungen[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]