Das Örtliche

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Das Logo des Telefonbuchs

Das Örtliche ist ein deutsches Telefonverzeichnis, das auf lokale Wirtschaftsräume zugeschnitten ist und sowohl private, als auch gewerbliche Einträge aus dem regionalen Umkreis beinhaltet.

Service[Bearbeiten]

Das Verzeichnis wird als Buch-, Online- und Mobilversion angeboten und steht seinen Nutzern gänzlich kostenlos zur Verfügung. Zu finden sind gängige Kontaktangaben wie Name, Anschrift, Telefonnummer oder E-Mail-Adresse. Bei gewerblichen Einträgen kommen zudem weitere Informationen wie Öffnungszeiten, Informationen zu Produkten und Dienstleistungen oder die Verlinkung auf die Homepage des Gewerbetreibenden hinzu. Die Buchausgabe von Das Örtliche erschien zum ersten Mal im Jahr 1924. Bundesweit beträgt die Gesamtausgabe des Verzeichnisses heutzutage ca. 34 Millionen Exemplare. Die 1055 lokalen Einzelausgaben werden von rund 100 Verlagen in Kooperation mit der Deutschen Telekom Medien herausgegeben. Zum Angebotsumfang der Onlineversion und der App gehören neben der normalen Suchfunktion viele Sonderfunktionen. So zum Beispiel die Geldautomatensuche, die Rückwärtssuche, die Umkreissuche oder die Suche nach Weihnachtsmärkten. Des Weiteren können Nutzer das aktuelle Kinoprogramm einsehen und mit Hilfe der Benzinpreissuche die günstigste Tankstelle in der Umgebung finden. Das Onlineportal wird monatlich von ca. 18 Millionen Nutzern genutzt. Die mobile Suche ist für die meisten gängigen Smartphones (Apple iOS[1], Android[2], Windows Phone[3]) und auch mittels Tablet über die Das Örtliche App möglich, welche bereits über fünf Millionen Mal heruntergeladen wurde (Stand März 2015).

Kosten[Bearbeiten]

Standardeinträge sind für Gewerbetreibende in allen Medien (Buch, Internet, Auskunftsdienste usw.) kostenlos, sofern sie der Veröffentlichung nicht generell oder in einzelnen Medien widersprochen haben und der jeweilige Telefonanbieter die Daten der Telekom Deutschland GmbH zur Veröffentlichung zur Verfügung stellt. Ein gesetzlicher Anspruch besteht hierfür jedoch nicht. Der kostenfreie Standardeintrag umfasst den Namen, Namenszusatz, akademische Grade, Titel oder Geschäftsbezeichnung, Anschrift, Telefon-, Telefax- und gegebenenfalls die Mobilfunknummer. Für die Einträge gelten die jeweiligen AGB des zuständigen Verlags. Zusätzliche Angaben wie Öffnungszeiten, Homepage- und/oder E-Mail-Adressen oder eine auffälligere Gestaltung des Eintrags können gegen Bezahlung beim jeweiligen Verlag in Auftrag gegeben werden. Das Örtliche ist werbefinanziert. Es wird in Deutschland in gedruckter Form kostenfrei in Postfilialen und anderen Stellen ausgelegt. Je nach Region und Infrastruktur werden bestimmte Buchausgaben auch direkt an Haushalte geliefert.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. https://itunes.apple.com/de/app/das-ortliche-telefonbuch-fur/id330158440?mt=8 Das Örtliche für iOS
  2. https://play.google.com/store/apps/details?id=de.dasoertliche.android Das Örtliche für Android
  3. http://www.windowsphone.com/de-de/store/app/das-%C3%B6rtliche/89be9354-45eb-df11-9264-00237de2db9e Das Örtliche für Windows Phone