Das Geheimnis der Sahara

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Filmdaten
Deutscher Titel Das Geheimnis der Sahara
Originaltitel Il segreto del Sahara
Produktionsland Italien, Frankreich, Spanien, Deutschland, USA
Originalsprache Englisch
Erscheinungsjahr 1987
Länge 315 (in sechs Teilen) Minuten
Altersfreigabe FSK 12
Stab
Regie Alberto Negrin
Drehbuch Massimo De Rita
Lucio Mandarà
Nicola Badalucco
Produktion Alessandro Fracassi
Giovanna Genoese
Musik Ennio Morricone
Kamera Daniele Nannuzzi
Schnitt Mario Morra
Besetzung

Das Geheimnis der Sahara ist eine sechsteilige Abenteuerserie aus dem Jahr 1987 und entstand als Gemeinschaftsproduktion von Italien, Frankreich, Spanien, Deutschland und den USA. Die Erstausstrahlung in Deutschland erfolgte im Januar 1989 durch das ZDF.

Die einzelnen Folgen:

  • 1. Aufbruch zum sprechenden Berg
  • 2. Anthea und die roten Reiter
  • 3. Das Geheimnis und die toten Augen
  • 4. Der Kalif von Timbuktu
  • 5. Tod in der Oase
  • 6. Der Sieg des Lichts

Handlung[Bearbeiten]

Im Hoggar Gebirge der Sahara liegt der geheimnisumwobene Sprechende Berg. Dieser verbirgt ein jahrtausendealtes Geheimnis, welches von der Wüstenherrscherin Anthea und ihren roten Reitern gehütet wird. Niemand darf das Geheimnis ergründen, wer es dennoch versucht, ist des Todes. Der amerikanische Geologe Desmond Jordan lässt sich jedoch nicht abschrecken und macht sich auf die Suche nach dem „sprechenden Berg“. Auf seiner Suche trifft er auf den Kriegsverbrecher Lieutenant Ryker, welchen er vor Jahren selbst zur Strecke brachte. Ryker nimmt Jordan gefangen und will sich an ihm rächen. Auch der Kalif von Timbuktu interessiert sich für das Geheimnis des Berges. Er wittert einen sagenhaften Schatz und schickt seine Armee, um ihn zu finden. Doch Anthea und ihr Volk wissen sich mit mystischen Kräften zu wehren.

Kritik[Bearbeiten]

„Abenteuerfilm, entstanden als multinationale Fernsehproduktion, die für eine Kinofassung zusammengeschnitten wurde. Er bemüht gängige Klischees und orientiert sich stark an den Normen des Hollywood-Films, ohne eigenes Profil zu gewinnen.“

Lexikon des Internationalen Films[1]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Das Geheimnis der Sahara im Lexikon des Internationalen Films