Das Gesetz des Stärkeren

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Filmdaten
Deutscher Titel Das Gesetz des Stärkeren
Originaltitel The Lawless Frontier
Produktionsland Vereinigte Staaten
Originalsprache Englisch
Erscheinungsjahr 1934
Länge 59 Minuten
Altersfreigabe FSK 12
Stab
Regie Robert N. Bradbury
Drehbuch Robert N. Bradbury
Produktion Paul Malvern
Musik Sam Perry
Kamera Archie Stout
Schnitt Charles R. Hunt
Besetzung

Das Gesetz des Stärkeren (Originaltitel: The Lawless Frontier) ist ein US-amerikanischer Western von Robert N. Bradbury aus dem Jahre 1934 mit John Wayne in der Hauptrolle. Der Film startete am 22. November 1934[1] im Verleih von Monogram Pictures[2] in den US-amerikanischen Kinos.

Handlung[Bearbeiten]

John Tobin verfolgt in Begleitung seines alten Freundes Dusty und dessen Tochter Ruby den mexikanischen Banditen Pandro Zanti, mit dem John noch eine Rechnung offen hat. Vor Jahren hatte Zanti die Eltern von John ermordet. Für ihn gibt es seitdem nur noch einen Gedanken, er will die Ermordung seiner Eltern rächen.

Während der Verfolgung von Zantis Spur wird John selbst von einem Sheriff irrtümlich für einen Banditen gehalten. Es kostet sie einige Zeit, bis sie den Sheriff davon überzeugen konnten, dass der Verdacht gegenüber John unberechtigt ist. Anschließend nehmen sie die Verfolgung von Zanti wieder auf und John kann die Ermordung seiner Eltern rächen.

Hintergrund[Bearbeiten]

Drehorte[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

[1] [2]

  1. a b George Carpozi: John Wayne. Seine Filme – sein Leben (The John Wayne Story). Heyne, München 1988, ISBN 3-453-86071-3; S. 60
  2. a b c o.A.: Technical Specifications for Das Gesetz des Stärkeren. Auf: imdb.com. Abgerufen am 20. Oktober 2006 (online)