Modell (Begriffsklärung)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Das Modell)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Modell steht für:

  • ein Gegenstand als Entwurf, Muster oder Vorlage
  • Modell, ein vereinfachtes, abstraktes Abbild der Realität in wissenschaftlichen Disziplinen
  • Modell (Architektur), ein maßstabsgetreues Modell zur Veranschaulichung eines Entwurfs in der Architektur
  • Modell (Ingenieurwissenschaft), eine Nachbildung eines technischen Erzeugnisses in verkleinertem Maßstab in den Ingenieurwissenschaften
  • Mathematisches Modell, die Beschreibung eines Systems, unter Verwendung der mathematischen Sprache, zur systematischen Erforschung eines Themas
  • Modell (Chemie), Modelle zur Veranschaulichung von Eigenschaften und Reaktionen im submikroskopischen Bereich
  • Modell (UML), ein Element in der Unified Modeling Language
  • Modell (Kunst)
    • ein Entwurf für eine Plastik in der Bildhauerei
    • eine Person in der Malerei oder Bildhauerei, die einem Künstler „Modell steht“
  • eine Menge mit Relationen und Funktionen in der Modelltheorie
  • Mock-up, eine dreidimensionale Form mit darstellenden Aspekten des Originalobjekts
  • Cubingmodell, ein dreidimensionales reines Anschauungsmodell
  • ein Abbild eines Gebisses in der Zahnmedizin
  • ein Abbild eines Objekts im Modellbau
  • Semantisches Datenmodell, eine abstrakte, formale Beschreibung und Darstellung eines Ausschnitts, der, in einem bestimmten Zusammenhang, ‚wahrgenommenen Welt‘ im Rahmen einer Datenmodellierung
  • Datenbankmodell, ein Konzept zur Beschreibung von Datenbanksystemen
  • die Beschreibung der konkreten Struktur einer Datenbank, siehe Schema (Informatik)
  • ein Wachsmodell des Medailleurs zur Herstellung eines Prägestempels für Medaillen

Modell ist der Familienname folgender Personen:


Das Modell steht für:


Siehe auch:

Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe.