Dasylirion durangense

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dasylirion durangense
Dasylirion durangense in Kultur

Dasylirion durangense in Kultur

Systematik
Monokotyledonen
Ordnung: Spargelartige (Asparagales)
Familie: Spargelgewächse (Asparagaceae)
Unterfamilie: Nolinoideae
Gattung: Dasylirion
Art: Dasylirion durangense
Wissenschaftlicher Name
Dasylirion durangense
Trel.

Dasylirion durangense ist eine Pflanzenart der Gattung Dasylirion in der Familie der Spargelgewächse (Asparagaceae). Ein englischer Trivialname ist „Soyate“.

Beschreibung[Bearbeiten]

Dasylirion durangense bildet einen Stamm von 50 bis 100 cm Höhe. Die variablen, wachsartigen bläulichen bis grünen Laubblätter sind 60 bis 100 cm lang und 12 bis 20 mm breit. Die Randdornen sind unregelmäßig nach oben gerichtet.

Der rispige, holzige, rotgefärbte Blütenstand wird 2 bis 4 m hoch. Die zahlreichen Blüten sind gelb.

Die eiförmige, braune Kapselfrüchte enthalten einen Samen und sind 6 bis 8 mm lang und 5 bis 7 mm breit. Die dreikantigen Samen sind 3 mm lang und 2 mm breit.

Die Blühperiode reicht von Juni bis August.

Verbreitung und Systematik[Bearbeiten]

Dasylirion durangense ist in Mexiko in Durango und Zacatecas in Höhenlagen von 1800 bis 2100 m verbreitet. Die Art wächst an steinigen Hängen vergesellschaftet mit Yucca decipiens, Nolina durangensis und Opuntia-Arten.

Die Erstbeschreibung erfolgte 1911 durch William Trelease.[1]

Das seltene Dasylirion durangense ist ein Mitglied der Sektion Glaucophyllum. Es ist nur in begrenzten Gebieten in Durango und Zacatecas verbreitet. Die Art ist nahe verwandt mit Dasylirion wheeleri, jedoch sind Unterschiede in Blütenstand und Fuchtstruktur erkennbar.

Dasylirion durangense kann kurze Frostperioden bis minus 8 °C überstehen. Dasylirion durangense ist kaum bekannt.

Nachweise[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

  • Fritz Hochstätter: The Genus Dasylirion. (Nolinaceae) part 3. In: Piante Grasse. Band 31, Nummer 4, 2011, S. 168.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. William Trelease: The desert group Nolineae. Dasylirion . In: Proceedings, American Philosophical Society. Band 50, 1911, S. 438 (online).

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Dasylirion durangense – Album mit Bildern, Videos und Audiodateien