Dave Graham

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

David Ethan Graham (* 10. November 1981 in Maine) ist ein Sportkletterer aus den USA. Er ist vor allem durch seine Leistungen im Bouldern, aber auch im Klettern in den höchsten Schwierigkeitsgraden, bekannt geworden.

Klettern[Bearbeiten]

Am 21. Mai 2001 konnte er die legendäre Kletterroute Action Directe, die erste Route im UIAA-Schwierigkeitsgrad XI (9a), in der Fränkischen Schweiz, als vierter (nach Wolfgang Güllich, Alexander Adler und Iker Pou) wiederholen.[1]

Im Juli 2007 wiederholte er die Route Realization (2001 von Chris Sharma erstbegangen) im Klettergebiet Céüse in Frankreich. Sie war weltweit die erste Route im französischen Schwierigkeitsgrad Grad 9a+, der von anderen Kletterern bestätigt wurde.[2]

Sonstiges[Bearbeiten]

Dave Graham ist der Neffe des Konzeptkünstlers Dan Graham.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Dave Graham Gets 4th Ascent of Action Directe. In: Camp4.com, 30. Mai 2001, abgerufen am 10. April 2010 (englisch).
  2. Dave Graham wiederholt „Realization“ (9a+). In: climbing.de, 31. Juli 2007, abgerufen am 10. April 2010.