Davey River

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Davey River
Vorlage:Infobox Fluss/KARTE_fehlt

BW

DatenVorlage:Infobox Fluss/GKZ_fehlt
Lage Tasmanien (Australien)
Flusssystem Davey River
Abfluss über Davey River → Port Davey
Quelle Coronation Peak (Frankland Range)
42° 54′ 13″ S, 145° 57′ 52″ O-42.903611111111145.96444444444227
Quellhöhe 227 m[1]
Mündung Port Davey (Südlicher Ozean)-43.213611111111145.917777777780Koordinaten: 43° 12′ 49″ S, 145° 55′ 4″ O
43° 12′ 49″ S, 145° 55′ 4″ O-43.213611111111145.917777777780
Mündungshöhe m[1]
Höhenunterschied 227 m
Länge 52,7 km[1]
Linke Nebenflüsse Lora River, Frankland River, Barkhut Creek, Pine Creek, Badger Creek, Crossing River, Kettle Creek
Rechte Nebenflüsse Hardwood River, De Witt River, Blackwater CreekVorlage:Infobox Fluss/BILD_fehlt

Der Davey River ist ein Fluss im äußersten Südwesten des australischen Bundesstaates Tasmanien.

Geografie[Bearbeiten]

Flusslauf[Bearbeiten]

Der Fluss entspringt an den Nordwesthängen des Coronation Peak in der Frankland Range, südwestlich des Lake Pedder. Von dort fließt er zunächst ca. 2 km nach Westen und wendet seinen Lauf dann nach Süd-Südosten, entlang des Westrandes der Frankland Range. Am 146. Längengrad biegt er nach Süden ab und mündet in die Payne Bay, den inneren Teil des Port Davey, und damit in den Südlichen Ozean.[2]

Ein Teil des Unterlaufes heißt Hells Gates, nicht zu verwechseln mit Hell's Gates, der Einfahrt zum Macquarie Harbour. Der Davey River und seine Nebenflüsse verlaufen in ihrer gesamten Länge innerhalb des Southwest-Nationalparks, einem völlig unbesiedelten Gebiet, in das keine Straßen führen.[2]

Nebenflüsse[1] mit Mündungshöhen[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

  • C. J. Binks: Explorers of Western Tasmania. Mary Fisher Bookshop, Launceston TAS. 1989, ISBN 0-7316-7300-X.
  • H. Gee und J. Fenton (Herausgeber): The South West Book - A Tasmanian Wilderness. Australian Conservation Foundation. Melbourne VIC (1978). ISBN 0-85802-054-8
  • D. Neilson: South West Tasmania - A land of the Wild. Rigby. Adelaide SA (1975). ISBN 0-85179-874-8
  • Peter Waterman (Herausgeber): Davey River catchment. Arbeitspapier Nr. 20. Steering Committee, South West Tasmania Resources Survey. Sandy Bay TAS (1981). ISBN 072461009X

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b c d Map of Davey River, TAS. Bonzle.com
  2. a b Steve Parish: Australian Touring Atlas. Steve Parish Publishing, Archerfield QLD 2007. ISBN 978-1-74193-232-4. S. 58