David Abudarham

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

David (ben Joseph) Abudarham (Hebräisch: דוד (בר' יוסף) אַבּוּדִרְהַם) war ein um 1350 in Sevilla lebender und wirkender jüdischer Gelehrter, bekannt geworden vor allem durch sein Buch Abudarham, Erläuterungen zur jüdischen Liturgie. Er war ein Schüler Jakob ben Aschers.

Literatur[Bearbeiten]

  • Angel Sáenz-Badillos; Judit Targarona Borrás: David ben Yosef Abudarham. In: Diccionario de autores judios (Sefarad. Siglos X-XV). El Almendro, Córdoba 1988 (Estudios de Cultura Hebrea, Band 10), S. 39-40. ISBN 84-86077-69-9.

Weblinks[Bearbeiten]