David Ashworth

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
David Ashworth
David-Ashworth.jpg
Spielerinformationen
Geburtstag 1868
Geburtsort WaterfordIrland
Sterbedatum 1947
Stationen als Trainer
1906–1914
1914–1919
1919–1923
1923–1924
1924–1925
1926–1927
Oldham Athletic
Stockport County
FC Liverpool
Oldham Athletic
Manchester City
FC Walsall

David Ashworth (* 1868 in Waterford; † 1947) war ein irischer Schiedsrichter und Trainer, der mehrere Jahre Oldham Athletic und den FC Liverpool trainierte. Ashworth wurde 1906 der erste Trainer von Oldham Athletic. Nach acht erfolgreichen Jahren wechselte er zu Stockport County, deren Mannschaft er während des Ersten Weltkriegs betreute. 1920 wurde Ashworth Trainer des FC Liverpool.[1] Obwohl die Mannschaft anfangs nur zwei von elf Spielen gewann, führte er die Mannschaft dennoch, mit einem Rückstand von acht Punkten auf den Meister aus Burnley, auf einen respektablen vierten Platz. In der folgenden Saison führte Ashworth Liverpool zum dritten Meistertitel. In seiner dritten Saison befand sich das Team ebenfalls auf Meisterschaftskurs ehe Ashworth mitten in der Saison zu seinem abstiegsbedrohten Exklub zurückkehrte, um näher bei seiner Familie sein zu können. Allerdings konnte auch er den Abstieg nicht verhindern und Oldham stieg als Tabellenletzter ab.[2] Liverpool wurde trotz nur eines Sieges in den letzten sieben Spielen mit sechs Punkten Vorsprung Meister.[3] Nach dem Abstieg verließ Ashworth Oldham in Richtung Manchester City. Als der Klub allerdings bereits wenige Zeit später sich auf einem Abstiegsplatz wieder fand, trat Ashworth von seinem Posten als Trainer zurück. Nach einer kurzen Anstellung beim FC Walsall beendete er schließlich seine Trainerkarriere.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Trainerstationen von David Ashworth
  2. Manager Profil auf LFCHistory.net
  3. Profil von David Ashworth auf der offiziellen Seite des FC Liverpools