David Casa

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
David Casa (links)

David Casa (* 16. November 1968 in Valletta, Malta) ist ein maltesischer Politiker und Mitglied des Europäischen Parlaments. Er ist Mitglied der Nationalistischen Partei Maltas, die Teil der Europäischen Volkspartei ist. Weiterhin sitzt er im Ausschuss für Wirtschaft und Währung und im Fischereiausschuss des Europäischen Parlaments.

Casa ist auch Stellvertreter im Ausschuss für Umweltfragen, Volksgesundheit und Lebensmittelsicherheit, Mitglied der Delegation im Gemischten Parlamentarischen Ausschuss EU-Bulgarien und ein Stellvertreter der Delegation im Gemischten Parlamentarischen Ausschuss EU-Türkei.

Karriere[Bearbeiten]

  • 1987: Mitglied des Vorstands des Bankiersverbands
  • 1990: Persönlicher Assistent des Ministers für auswärtige Angelegenheiten
  • 1995: Berater des stellvertretenden Ministerpräsidenten
  • 1998: Mitglied des Rates des maltesischen Gewerkschaftsverbands (CMTU)
  • 1998: Persönlicher Assistent des Ministers für auswärtige Angelegenheiten
  • 2003: Geschäftsführender Sekretär im Ministerium für auswärtige Angelegenheiten
  • 2004: Mitglied des Ausschusses für auswärtige Angelegenheiten im maltesischen Parlament (Juli)
  • 2001: Begründer und Generalsekretär der Bewegung "Ja zu Europa" (Februar)
  • Croce dell'Ordine - Souveräner Malteser Ritterorden (SMOM)

Weblinks[Bearbeiten]