David Chidgey, Baron Chidgey

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Lord (George William) David Chidgey, Baron Chidgey (* 9. Juli 1942 in Basingstoke, Vereinigtes Königreich) ist ein britischer Politiker der Liberal Democrats im Vereinigten Königreich. Er war bis 2005 Abgeordneter für den Wahlkreis Eastleigh in Hampshire und hat aktuell einen Sitz im House of Lords.

Frühes Leben[Bearbeiten]

Chidgey besuchte die Brune Park County High School (heute Brune Park Community College) in Gosport. Er machte eine Ausbildung zum Chartered Engineer und studierte Maschinenbau am Admiralty College in Portsmouth sowie Bauingenieurwesen an der University of Portsmouth.[1] Bis 1973 arbeitete er für das Hampshire County Council und anschließend bis 1994 als beratender Ingenieur für Brian Colquhoun and Partners.

Politische Karriere[Bearbeiten]

Chidgey war von der Mitte der 1970er bis in die frühen 1990er Jahre Ratsherr in den Stadträten von New Alresford und Winchester. 1988 trat er im Rahmen einer Nachwahl zum Europaparlament für den Wahlkreis Hampshire an und kandidierte ebenfalls bei der Wahl zum Europaparlament im Jahr 1989. Von 1992 bis 1994 war er Regionalvorsitzender der Liberal Democrats für Hampshire und Wight.

Bei den Britischen Unterhauswahlen 1992 kandidierte er erstmals für den Wahlkreis Eastleigh in Hampshire und belegte den zweiten Platz hinter Stephen Milligan, seinem Wettbewerber der Conservative Party.[2] Nach Milligans Tod 1994 gewann Chidgey die Nachwahl im selben Jahr und verdrängte die Konservativen auf den dritten Platz.[3] Sowohl 1997 als auch 2001 wurde er wiedergewählt. 2005 stellte er sich nicht mehr zur Wahl.[3]

Von 2001 bis 2005 war er im House of Commons Mitglied der Gruppe der Vorsitzenden und Sprecher für die Themenbereiche Arbeit und Ausbildung, Verkehr sowie Handel und Wirtschaft. Von 1999 bis 2005 war er Mitglied des Ausschusses für außenpolitische Angelegenheiten und von 2003 bis 2005 Mitglied im gemeinsamen Ausschuss für Menschenrechte des britischen Parlaments.[1]

Am 13. Mai 2005 wurde bekannt, dass Chidgey ein Peer auf Lebenszeit (Life Peer) zugesprochen werden solle. Am 17. Juni 2005 wurde für ihn schließlich das Peer Baron Chidgey der Stadt Hamble-le-Rice in Hampshire geschaffen. Im House of Lords war er von 2005 bis 2006 Sprecher der Demokraten für das Verteidigungs-Ressort.

Seit 2007 ist Chidgey Mitglied im Regierungsrat der Internationalen Nichtregierungsorganisation AWEPA.[4]

Im Jahr 2008 wurde er zum Vorsitzenden der Aufsichtskommission für den Think Tank Commonwealth Policy Studies Unit ernannt, der sich mit politischen Fragestellungen im gesamten Commonwealth beschäftigt.

Persönliches[Bearbeiten]

Chidgey heiratete 1965 in Gosport seine heutige Ehefrau April Carolyn Idris-Jones. Sie haben einen Sohn und zwei Töchter.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b Lord Chidgey – Co-Chair of the Liberal Democrat Parliamentary Party Committee on International Affairs (DfID). Liberal Democrats, abgerufen am 5. September 2012 (englisch).
  2. UK General Election results April 1992. politicsresources.net, abgerufen am 5. September 2012 (englisch).
  3. a b Eastleigh. In: The Guardian. Abgerufen am 5. September 2012 (englisch).
  4. Governing Council. The Association of European Parliamentarians for Africa (AWEPA), abgerufen am 5. September 2012 (englisch).

Weblinks[Bearbeiten]


Vorgänger Amt Nachfolger
Stephen Milligan Abgeordneter für den Wahlbezirk Eastleigh
1994–2005
Chris Huhne