David DeJesus

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
David DeJesus
David DeJesus on April 16, 2014.jpg
Tampa Bay Rays— Nr. 7
Left Fielder
Geboren am: 20. Dezember 1979
Brooklyn, Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten
Schlägt: Links Wirft: Links 
Debüt in der Major League Baseball
2. September 2003 bei den Kansas City Royals
MLB-Statistiken
(bis 27. September 2014)
Batting Average     ,277
Hits     1.367
Runs     713
Home Runs     94
Teams

David Christopher DeJesus (* 20. Dezember 1979 in Brooklyn, New York) ist ein US-amerikanischer Baseballspieler, der seit Ende August 2013 bei den Tampa Bay Rays in der Major League Baseball unter Vertrag steht. Zuvor spielte er für die Washington Nationals.

Karriere[Bearbeiten]

David DeJesus wurde als High School-Spieler in der 43. Runde des MLB Draft 1997 von den New York Mets ausgewählt. Er lehnte deren Vertragsangebot jedoch ab, um stattdessen drei Jahre lang für die Mannschaft der Rutgers University aufzulaufen. Im MLB Draft 2000 wurde er schließlich in der vierten Runde von den Kansas City Royals verpflichtet, für die er am 2. September 2003 sein Debüt in der Major League Baseball gab. In der Abstimmung zum Rookie of the Year 2004 wurde der Left Fielder auf den sechsten Rang gewählt.

Am 9. März 2004 verlängerte DeJesus seinen Vertrag bei den Kansas City Royals um weitere fünf Jahre bis zur Saison 2010 (mit einer Option für ein weiteres Jahr durch den Club) im Wert von 13.8 Millionen US-Dollar. Am 10. November 2010 transferierten die Royals DeJesus im Tausch gegen Vin Mazzaro und Justin Marks zu den Oakland Athletics.[1]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: David DeJesus – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. A's acquire DeJesus from Royals for Mazzaro. mlb.mlb.com. Abgerufen am 11. November 2010.