David Etxebarria

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Etxebarria bei der Baskenland-Rundfahrt 2005

David Etxebarria Alkorta (* 23. Juli 1973 in Abandiño) ist ein ehemaliger spanischer Radrennfahrer.

Etxebarria wurde 1994 Profi bei ONCE, wo er sieben Jahre lang fuhr. Danach wechselte er zu Euskaltel-Euskadi, bevor er 2005 zu Liberty Seguros wechselte und 2006 seine Karriere beendete. 1996 gewann er die Tour de l’Avenir, an der nur Fahrer teilnehmen dürfen, die jünger als 25 Jahre sind. Bei der Tour de Suisse 1997 siegte er auf der sechsten Etappe. Zwei Jahre später feierte Etxebarria seine größten Erfolge. Er gewann zwei Etappen bei der Tour de France 1999 und beendete sie als Zwölfter.

David Etxebarria ist nicht mit seinem Namensvetter Unai Etxebarria aus Venezuela verwandt.

Erfolge[Bearbeiten]

1995
1996
1997

eine Etappe Tour de Suisse

1998
1999
2000
2001
2002
2003
2005

Teams[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]