David Giuntoli

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
David Giuntoli bei der Comic-Con 2013

David Giuntoli (* 18. Juni 1980 in Milwaukee, Wisconsin) ist ein US-amerikanischer Schauspieler, der in verschiedenen Fernsehserien mitspielte. Seit 2011 ist er in der Rolle des Nick Burkhardt in der Fantasy-Serie Grimm zu sehen.

Karriere[Bearbeiten]

Im Jahr 2003 bekam David seinen ersten Eindruck von der Schauspielerei. Er wurde laut seiner Aussage in einer Bar von Castingagenten von MTV entdeckt.[1] Er wurde für drei Monate für die MTV Reality-Show „Road Rules: South Pacific“ engagiert. Zudem hatte er einen Auftritt in der siebten Staffel von „Real World/Road Rules Challenge“.

Nach seinem begonnenem Finanzstudium entschied Giuntoli sich im Jahr 2007 seine Karriere als Schauspieler weiter voran zu treiben. Er zog nach Los Angeles um und begann eine Schauspielausbildung unter Christopher Fields an der „Echo Theater Company“.[2] Er wurde immer häufiger für einzelne Episoden bekannter Fernsehserien wie Nip/Tuck – Schönheit hat ihren Preis, Veronica Mars, Grey’s Anatomy, Ghost Whisperer – Stimmen aus dem Jenseits, Without a Trace – Spurlos verschwunden und Cold Case – Kein Opfer ist je vergessen engagiert. Seit dem Jahr 2011 übernimmt er die Hauptrolle in der Fantasy-Serie Grimm.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten]

Fernsehen
Kinofilme
  • 2010: Turn the Beat around
  • 2011: 6 Month Rule
  • 2012: Caroline and Jackie

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: David Giuntoli – Sammlung von Bildern

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. David Giuntoli Talks 'Grimm', His Character’s Identity Crisis And His Former MTV Days. auf huffingtonpost.com (englisch), abgerufen am 18. Februar 2013.
  2. David Giuntoli: 5 Things You Don’t Know About Grimm’s Star. auf usmagazine.com (englisch), abgerufen am 18. Februar 2013.