David Herd

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche



David Herd
Spielerinformationen
Voller Name David George Herd
Geburtstag 15. April 1934
Geburtsort HamiltonSchottland
Position Stürmer
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
1951-1954
1954-1961
1961-1968
1968-1970
1970-1971
Stockport County
FC Arsenal
Manchester United
Stoke City
FC Waterford
12 (5)
166 (97)
201 (114)
39 (11)
Nationalmannschaft
1958-1961 Schottland 5 (3)
Stationen als Trainer
1971-1972 Lincoln City
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.

David George Herd (* 15. April 1934 in Hamilton) ist ein ehemaliger schottischer Fußballspieler.

Karriere[Bearbeiten]

Der Stürmer stammt aus einer Fußballerdynastie. Sein Vater spielte bei Manchester City und sein Onkel war schottischer Nationalspieler. Herd begann seine Karriere bei Stockport County. Er spielte in dieser Zeit mit seinen eigenen Vater zusammen. 1954 wechselte der Schotte zum FC Arsenal. Sein Debüt für die Gunners gab er 1955 gegen Leicester City. Der Schotte blieb den Kanonieren bis 1961 treu. Am Anfang dieser Saison wechselte er zu Manchester United für umgerechnet 60.000 €. Das erste Pflichtspiel für ManU gab er gegen West Ham United am 19. August 1961. Herd wurde zweimal englischer Pokalsieger, ein Mal englischer Meister und gewann den Meisterpokal mit Manchester United. Nach einem Fußbruch wurde Herd nur mehr selten eingesetzt und so kam es, dass er Anfang der Saison 1968/1969 zu Stoke City wechselte. Derzeit ist Herd auf Platz zehn der ewigen Torjäger ManU's. International spielte er fünf Mal für die schottische Fußballnationalmannschaft. Nach seinem Karriereende trainierte er noch Waterford United und Lincoln City.

Erfolge[Bearbeiten]

alle als Spieler

  • 2 x englischer Meister mit Manchester United (1965, 1967)
  • 1 x englischer Pokalsieger mit Manchester United (1963)
  • 1 x Meisterpokalsieger mit Manchester United (1968)