David J. Teece

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
David J. Teece, 2010

David John Teece CNZM (* 2. September 1948 in Blenheim, Neuseeland) ist ein neuseeländischer Wirtschaftswissenschaftler und Professor sowie Direktor des Instituts für Management, Innovation und Organisation an der University of California, Berkeley. Seine Forschungsgebiete sind strategisches Management und Innovation.

Leben[Bearbeiten]

Teece machte seinen Ph. D. in Volkswirtschaftslehre 1975 an der University of Pennsylvania und arbeitete dann bis zu seiner Ernennung zum Direktor des Instituts für Managementforschung an der University of California, Berkeley für die Stanford University 1984 und die University of Oxford. Direktor des Instituts in Berkeley war er bis 1994. In diesem Jahr wechselte er an das Institut für Management, Innovation und Organisation an derselben Institution.[1][2] In der Forschung beschäftigt er sich mit der Bedeutung von Produkt- und Prozessentwicklung, dem globalen Umfeld von Unternehmen, technologischem Wandel und Innovationen und Organisation der Industrie, insbesondere mit der Vermarktung von Intellectual Properties, dem Einfluss der Wettbewerbspolitik auf Hochtechnologieunternehmen und Dynamic Capabilities.

In der Wirtschaft arbeitete er für Kapitalgesellschaften unterschiedlicher Branchen und von 1989 bis 2007 für die Mitsubishi Bank.

Schriften (Auswahl)[Bearbeiten]

  • Managing Intellectual Capital: Organizational, Strategic, and Policy Dimensions. Oxford University Press, Oxford 2000
  • The Competitive Challenge: Strategy and Organization for Industrial Innovation and Renewal. Harper & Row, Ballinger Division, New York 1987
  • Economic Performance and the Theory of the Firm: The Selected Papers of David Teece. 2 Bände, Edward Elgar Publishing, London 1998

Literatur[Bearbeiten]

  • Mark Blaug (Hrsg.): Who’s who in economics. 3. Auflage, Elgar, Cheltenham [u.a.] 1999, ISBN 1-85898-886-1, S. 1094–1095

Weblinks[Bearbeiten]

Belege[Bearbeiten]

  1. Richard Brenneman: David Teece: Big Building Backer, Academic Guru, Political Power Player and a Corporate Tycoon. In: Berkeley Daily Planet. 6. August 2004, abgerufen am 17. April 2014.
  2. DAVID J. TEECE – Chairman and Principal Executive Officer