David Kenyon Webster

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
David Webster in Eindhoven am 17. September 1944

David Kenyon Webster (* 2. Juni 1922; † 9. September 1961) war ein amerikanischer Journalist, Schriftsteller und Soldat. In der Miniserie Band of Brothers wird er von Eion Bailey dargestellt.

Leben[Bearbeiten]

David Webster wurde am 2. Juni 1922 in New York geboren und besuchte eine Schule in Watertown (Connecticut). Bevor er 1942 zu den Fallschirmjägern der 101st Airborne Division ging, studierte er englische Literatur an der Harvard University. Daher die Spitznamen Einstein und Professor.

Nach der Ausbildung zum Fallschirmjäger bei der F-Kompanie sprang Webster am 6. Juni 1944 mit der E-Kompanie des 506th Parachute Infantry Regiment in der Normandie ab und nahm an dem anschließenden Angriff auf Carentan teil. Im September 1944 sprang Webster im Rahmen der Operation Market Garden über Holland ab und wurde am 5. Oktober 1944 bei einem Gefecht gegen die SS am Bein verwundet. Nach dieser Verwundung kam er in ein Lazarett in England und kam im Februar 1945 zurück zur E-Kompanie, in der er den Rest des Krieges diente.

Nach dem Zweiten Weltkrieg beendete Webster sein Studium und arbeitete als Journalist beim Wall Street Journal und den Los Angeles Daily News. Außerdem war er sehr interessiert an Haien. Er schrieb unter anderem das Buch „Myth and Maneater: The Story of the Shark.“ Am 9. September 1961 fuhr Webster vor die Küste von Santa Monica und verschwand. Er gilt seitdem als vermisst. David Webster hinterließ eine Ehefrau und drei Kinder.

Auszeichnungen[Bearbeiten]

Filme[Bearbeiten]

  • Band of Brothers

Literatur[Bearbeiten]

  • David Kenyon Webster (1994). Parachute Infantry: An American Paratrooper's Memoir of D-Day and the Fall of the Third Reich. Louisiana State University Press. ISBN 0-8071-1901-6.
  • David Kenyon Webster (1972). Myth and maneater: The story of the shark. Angus and Robertson. ISBN 0-207-12265-2.
  • Stephen Ambrose (1992). Band of Brothers: E Company, 506th Regiment, 101st Airborne from Normandy to Hitler's Eagle's Nest. Simon & Schuster. ISBN 0-7434-6411-7.

Weblinks[Bearbeiten]