David McGoldrick

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
David McGoldrick
Spielerinformationen
Voller Name David James McGoldrick
Geburtstag 29. November 1987
Geburtsort NottinghamEngland
Größe 185 cm
Position Stürmer
Vereine in der Jugend
0000–2004 Notts County
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
2004
2004–2009
2005
2007
2007–2008
2009–2013
2011
2012
2013
2013–
Notts County
FC Southampton
Notts County (Leihe)
AFC Bournemouth (Leihe)
Port Vale (Leihe)
Nottingham Forest
Sheffield Wednesday (Leihe)
Coventry City (Leihe)
Ipswich Town (Leihe)
Ipswich Town
4 0(0)
64 (12)
6 0(0)
12 0(6)
17 0(2)
63 0(8)
4 0(1)
22 (16)
13 0(4)
4 0(1)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 26. August 2013

David James McGoldrick (* 29. November 1987 in Nottingham) ist ein englischer Fußballspieler, der seit 2013 bei Ipswich Town unter Vertrag steht.

Sportlicher Werdegang[Bearbeiten]

Notts County[Bearbeiten]

McGoldrick absolvierte den Großteil seiner Ausbildung im Jugendbereich bei seinem Heimatverein Notts County. In der Saison 2003/04 kam er zu seinen ersten vier Einsätzen im Herrenbereich. Sein Verein spielte zu diesem Zeitpunkt in der Football League Second Division, der dritthöchsten englischen Spielklasse. Gleich in der ersten Saison stieg McGoldrick mit seiner Mannschaft in die Football League Third Division ab.

FC Southampton[Bearbeiten]

Nach Abschluss der Saison wechselte McGoldrick zum FC Southampton und war dort zunächst in der Jugendmannschaft tätig. Southampton spielte in der Premier League 2004/05, stieg jedoch am Saisonende ab. McGoldrick kam daher erst in der Football League Championship 2005/06 zu seinem ersten Einsatz bei den Saints. Aufgrund mangelnder Spielpraxis wurde er während der Saison kurzfristig an seinen Jugendverein Notts County verliehen, kam dort jedoch auf keinen Saisontreffer.

Da er auch in der kommenden Saison überwiegend für die Jugendmannschaft und die Reservemannschaft von Southampton tätig war und dort zum besten Torschützen avancierte, entschied sich die Vereinsführung ihn erneut auszuleihen. Im Februar 2007 wurde er an den Drittligisten AFC Bournemouth ausgeliehen und erzielte in gut zwei Monaten in 12 Spielen sechs Tore für seinen neuen Verein. Ende August 2007 wechselte er zum Saisonstart auf Leihbasis zu Port Vale, die zu diesem Zeitpunkt in der dritten Liga spielten. McGoldrick erzielte bis Januar 2008 zwei Tore in 17 Saisonspielen. In der Vorbereitung zur Saison 2008/09 gelang es ihm, sich durch eine ausgezeichnete Vorbereitung in die erste Mannschaft des FC Southampton zu spielen. Bis Saisonende erzielte er 12 Tore in 46 Spielen, stieg jedoch mit Southampton aus der zweiten Liga ab.

Nottingham Forest[Bearbeiten]

Nach dem Abstieg wechselte McGoldrick Ende Juli 2009 für £ 1 Million Pfund zu Nottingham Forest, die als Aufsteiger den Klassenerhalt in der 2. Liga geschafft hatten.[1] Am 8. August 2009 bestritt McGoldrick seinen ersten Einsatz für Nottingham beim FC Reading. Seine neue Mannschaft erreichte in der Football League Championship 2009/10 den dritten Platz, scheiterte jedoch im Play-Off-Halbfinale am FC Blackpool. Auch 2009/10 schaffte Forest den Einzug in die Play-Offs, jedoch folgte abermals das vorzeitige gegen Swansea City.

Am 15. September 2011 wechselte er für einen Monat auf Leihbasis zum Drittligisten Sheffield Wednesday.[2]

Ipswich Town[Bearbeiten]

Am 31. August 2012 folgte eine weitere Leihe. Für vier Monate ging McGoldrick zu Coventry City[3], wo er in 22 Spielen 16 Treffer erzielte.

Im Januar 2013 wurde der Stürmer erneut verliehen, diesmal an Ipswich Town.[4] Zu Beginn der Saison 2013/14 verpflichtete ihn der Verein auf fester Vertragsbasis.[5]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Wechsel zu Nottingham Forest Artikel vom 29. Juni 2009 bei bbc.co.uk
  2. Wechsel zu Sheffield Wednesday Artikel vom 15. September 2011 bei bbc.co.uk
  3. Nottingham Forest loan David McGoldrick to Coventry (BBC Sport)
  4. David McGoldrick & Aaron McLean join Ipswich Town (BBC Sport)
  5. Ipswich Town sign David McGoldrick on two-year contract (BBC Sport)