David Miller (Regisseur)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

David Miller (* 28. November 1909 in Paterson, New Jersey; † 14. April 1992 in Los Angeles, Kalifornien) war ein US-amerikanischer Filmregisseur.

Leben[Bearbeiten]

David Miller kam über das Schreiben von Texten für Filmtrailer zum Kino. Zunächst als Cutter und ab Mitte der 30er Jahre als Regisseur konnte er in Hollywood Fuß fassen. Der von ihm inszenierte Kurzfilm Penny Wisdom wurde im Jahr 1938 mit dem Oscar für den besten Kurzfilm ausgezeichnet. Den Militärdienst während des Zweiten Weltkriegs verbrachte Miller in der Crew des Regisseurs Frank Capra, die Propaganda-Dokumentarfilme herstellte. Miller wies bei seinen in den folgenden Jahren inszenierten Filmen große Vielseitigkeit auf und drehte z. B. die Komödie Love Happy mit Groucho Marx und Marilyn Monroe ebenso wie den Thriller Mitternachtsspitzen.[1]

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Kay Weniger: Das große Personenlexikon des Films. Berlin 2001, Band 5, S. 452.