David Rasche

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

David Rasche (* 7. August 1944 in St. Louis, Missouri) ist ein US-amerikanischer Schauspieler.

Leben und Wirken[Bearbeiten]

Geboren in St. Louis und aufgewachsen in Illinois, graduierte Rasche auf dem Elmhurst College und der University of Chicago.

David Rasche begann seine Karriere am Theater, hat aber auch in zahlreichen Spielfilmen und Fernsehserien mitgespielt. Nach John Belushis Wechsel zu Saturday Night Live wurde Rasche ein Mitglied der Theatergruppe The Second City in Chicago.

Rasche spielte – kaum erkennbar – einen Atomterroristen in dem Fernsehfilm Special Bulletin aus dem Jahre 1983. Seine bei weitem bekannteste Rolle war die Titelrolle in der Fernsehserie Sledge Hammer! in den späten 1980ern. Die Darstellung eines gewalttätigen und chauvinistischen Polizisten brachte ihm begeisterte Kritiken ein. Die Serie gilt heutzutage als Kultserie.

Die bekanntesten Spielfilme, in denen Rasche mitwirkte, sind Voll verheiratet, Flug 93, The Sentinel – Wem kannst du trauen?, Flags of Our Fathers und Burn After Reading – Wer verbrennt sich hier die Finger?.

Rasche ist mit Heather Lupton verheiratet, mit der er drei Kinder hat, und die in der Serie Sledge Hammer einen Gastauftritt als Hammers Ex-Frau hatte.[1]

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Biography for David Rasche – IMDb